Cacherunde in der Nähe von Stöfs an der Ostsee

Zu erzählen, dass man nach Stöfs fährt, löst eine ähnliche Reaktion aus, als wenn man von einer Reise nach Maïao berichtet, nämliche die erstaunte Frage „Wo ist das denn?“ Ehrlich gesagt passiert das im Fall von Stöfs sogar, wenn man Einheimischen davon erzählt, die ihr ganzes Leben nur 30 km vom Dorf entfernt gelebt haben. Stöfs liegt an der Ostsee, gehört zu Behrendsdorf, zum Einkaufen fährt man nach Lütjenburg und die Infrastruktur des Ortes besteht aus einem Briefkasten, einer Bushaltestelle und einem Altglascontainer. Weil hier auch das denkbar schönste aller Ferienhäuser steht, hatte ich die Gelegenheit eine sehr schöne Cacherunde zu absolvieren und das auch noch bei allerbestem Wetter: Schnee und -10°. Weiterlesen

Advertisements

Notwendige Ausrüstung fürs Geocaching

Wer das Geocachen mal ausprobieren möchte, braucht dafür gar nicht viel an Ausrüstung, jedenfalls nicht, wenn er mit einfacheren Caches beginnt. Notwendig ist vor allem Folgendes:

ein GPS-Gerät (oder ein Smartphone mit entsprechender Cacher-App oder ein Auto-Navi)
Stifte
Papier
Taschenrechner bzw. Handy, um es als Taschenrechner zu nutzen
Ausdruck des Caches

Wer sich dann entschieden hat, das Geocachen ein interessantes Hobby ist, und daraufhin etwas anspruchsvollere Caches in Angriff nimmt oder auch Nachtcaches, der wird noch benötigen: Weiterlesen